Allesmeogliche - Sprudelspritzige Partyrezepte
   
  Home
  Kontakt
  Rezepte/Recipes
  => Schlürfige Getränke/Schlürfige drinks
  => Lecker-schmecker-Salat/Lecker-schmecker salad
  => Für den kleinen Hunger/Für-Bastelraum littel Hunger
  => Warme Malzeiten/Hot meals
  => Süße Leckereien/Sweet treats
  => Kuchenschmaus und Tortenspaß/Cake and pie feast of fun
  => Obstsalatvergnügen
  => Sprudelspritzige Partyrezepte
  Fensterbilder
  Rätsel
  Stundenplan
  Mandala
  High School Musical
  Zeichensprache
  Ferien

C

Cocktailbowle

Zutaten:

1 Carambol (Sternenfrucht)
1 Dose Cocktailfrüchte
Apfelsaft
2 Orangen
Blutorangensaft
Zucker


So gehts:

Die Dose mit den Früchten öffnen und ohne den Saft in eine Schüssel geben. Zwei Orangen auseinander schneiden und pressen, den Saft in die Schüssel geben. Apfel- und Blutorangensaft je nach Belieben in die Schüssel geben. Carambol schneiden und dazugeben, sie sind als Deko gedacht. Danach die Gläserränder etwas feucht machen und in den Zucker drücken. Die Cocktailbowle ist ein Partygetränk, sie wird in der Schüssel serviert.

D

Diddlige Partybrötchen!


Zutaten:
60 g durchwachsener Speck
1 Zwiebel
1/2 Bund Petersilie
3 El Öl
6 Brötchen
350 g gemischtes Hackfleisch
etwas Salz, Pfeffer und Paprika
3 Tomaten
100 g Gouda

Zubereitung:
Kleingewürfelter Speck sowie feingehackte Zwiebel und Petersilie in heißem Öl andünsten. Alle Brötchen aushöhlen, danach die Hälfte der ausgehöhlten Brötchenmasse zerkleinern. Diese mit dem Hackfleisch zum Speck geben, gut vermischen, würzen und anbraten. Zum Schluss Tomaten ebenso Käse in kleine Würfel scneiden, untermengen. Die Brötchen damit füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen.

G

Geburtstags-Erdbeer-Tiramisu


Zutaten (für 6 Personen):

750 g möglichst frische Erdbeeren
2 EL Zitronensaft
80 - 100 g Puderzucker
250 g Mascarpone
250 g Quark (20 % Fettgehalt)
200 g Löffelbiskuits

Zubereitung:

Erdbeeren, Zitronensaft und Puderzucker pürieren. Dann die Mascarpone und den Quark mit 2/3 der Erdbeermasse verrühren. Die Masse nun schichtweise, beginnend mit einer Lage Löffelbiskuits, in eine ausreichend große Schüssel füllen, wobei die restliche Erdbeermasse am Schluss noch über die Löffelbiskuits gestrichen wird. Mindestens 3 Stunden kalt stellen. Am besten am Vortag zubereiten und über Nacht kühl stellen.

K

Knackiger Wikinger Snack

Zutaten:

2 Eier
1 Frühlingszwiebel
1 Becher Magerquark ( 250g )
4 EL gehackte Kräuter
Salz, Pfeffer, 1 Kästchen Kresse
4 kleine Tomaten
1 kleine Salatgurke
3 EL Öl
4 Fischstäbchen
4 Zwiebäcke
Zahnstocher

Zubereitung:

Eier hart kochen, abschrecken, pellen und längs halbieren. Frühlingszwiebel waschen und in Ringe schneiden, mit Quark und Kräutern verrühren und mit Salz und Pfeffer mild abschmecken. Kresse schneiden. Auf die Eierhälften einen Teelöffel Kräuterquark geben und mit Kresse verzieren. Tomaten und Gurke waschen, putzen und die Stielansätze der Tomaten entfernen. Eine Tomate vierteln entkernen auf Zahnstocher aufspießen und als Segel auf die Kresseeier stecken. Restliche Tomaten und Gurken in Scheiben schneiden. Eine Gurkenscheibe vierteln und als Fähnchen an die Tomatensegel stecken.

Öl in einer Pfanne erhitzen und Fischstäbchen darin braten. Die Zwiebäcke mit Kräuterquark bestreichen mit Tomatenscheiben, Gurkenscheiben, Fischstäbchen belegen und mit Kresse garnieren. Zusammen mit Wikingerschiffchen servieren.

O

Ostsee-Bowle


Zutaten:

3 Kiwi
3 frische oder ungezuckerte Pfirsiche aus der Dose
1 L Apfelsaft
125 ml Mineralwasser

Los gehts:

Zuerst schälst du die Kiwi und würfelst sie. Danach die Pfirsiche waschen, halbieren, entsteinen und würfeln oder gleich die Pfirsichhälften aus der Dose in Würfel schneiden. Nun den Apfelsaft und das Mineralwasser in einen Krug oder in eine Schale füllen und das Obst hinzugeben. Die Bowle nun bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

Tipp: Auch Früchte wie Erdbeeren und Weintrauben schmecken fantastico!

S

Schokoladen-Muffins

Zutaten:

100 g Margarine
170 g Zucker
2 TL Vanillezucker
3 EL Kakaopulver
2 Eier
150 g Weizenmehl
1 TL Backpulver
100 ml Kaffeesahne

Backofen auf 170 Grad vorheizen. Margarine, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Kakao und die beiden Eier dazugeben, dabei ständig rühren. Mehl und Backpulver gründlich vermengen und wechselweise mit der Kaffeesahne vorsichtig unter den Teig heben.
Teig in Muffinformen füllen und 15-20 min backen. Abkühlen lassen.

Schokoschmaustrunk

Ihr braucht für 10 Becher (0,25 l):

100 g Vollmilchschokolade
200 g Zartbitterschokolade
2 l Vollmilch
½ l fettarme Milch
2 EL Kakaopulver

So gehts:

Brecht die Schokoladentafeln in kleine Stückchen und gebt sie in eine kleine Metallschüssel. Füllt einen mittelgroßen Topf etwa bis zu einem Drittel mit Wasser und stellt die Metallschüssel in den Topf. Bringt nun das Wasser auf höchster Stufe zum Kochen, damit die Schokolade langsam schmelzen kann. Ab und zu die Schokolade umrühren, damit sie gleichmäßig schmilzt. Sollte die Masse zu fest sein, dann könnt ihr auch ein wenig Milch hinzugeben. Spült einen weiteren Topf mit Wasser aus (bitte nicht abtrocknen, so kann die Milch nicht so schnell anbrennen), gebt die Vollmilch hinein und erwärmt sie auf mittlerer Stufe. Ist die Vollmilch erwärmt, einige Esslöffel der Milch zu der geschmolzenen Schokolade geben und gut verrühren. Dann die Schokoladenmasse zur restlichen warmen Milch geben und gut mit dem Schneebesen verrühren. Auf der ausgeschalteten Herdplatte warm halten.

Nun erwärmt ihr die fettarme Milch in einem Topf und schlagt sie mit dem Schneebesen so lange fest, bis ein lockerer Schaum entstanden ist. Abschließend die Schokomilch in die Becher füllen und jeweils 2 bis 3 Esslöffel von dem Milchschaum auf die Becher geben. Jetzt nur noch schnell etwas Kakaopulver drüber streuen und fertig

   
Heute waren schon 1 Besucher (10 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=